Skip to main content

Ausbildung zur/zum Elektroniker/-in für Geräte und Systeme 2018

Ausbildung | Meiningen

Wir sind ein internationales innovatives Unternehmen der Telekommunikationsbranche und schaffen neue Alternativen für künftige Kommunikationsnetze, neue Ideen für eine vernetzte Welt. Wenn Sie sich für intelligente Telekommunikationslösungen und Übertragungstechnik interessieren, bewerben Sie sich jetzt!

Während der dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit steht Ihnen unser Ausbilder mit Rat und Tat zur Seite und begleitet Sie durch alle Ausbildungsabschnitte, wie Herstellen, Prüfen, Messen, Inbetriebnahme, Warten und Instandsetzen von Baugruppen, Geräten und Systemen der Informations- und Kommunikationstechnik, geprägt von neuesten Technologien.

Berufsausbildung in den Bereichen

Die Ausbildung erfolgt in unserem Unternehmen, in der Berufsschule sowie im Rahmen überbetrieblicher Lehrgänge. Die Lehre wird nach dreieinhalb Jahren mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer beendet. Schwerpunkte und Einsatzfelder der auf berufliche Handlungskompetenz orientierten Ausbildung sind:

  • Zusammenbauen, Inbetriebnahme, Prüfen und Warten von Baugruppen und Geräten der optischen Datenübertragung
  • Messen und Analysieren von Funktionen in elektrotechnischen, elektronischen und opto-elektronischen Systemen
  • Installieren und Bedienen von Geräten der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Betriebliche und technische Kommunikation in deutscher und englischer Sprache
  • Geschäftsprozesse
  • Arbeits- und Umweltschutz
  • Fertigung
  • Prüffeld
  • Entwicklung
  • Qualitätssicherung

Sie verfügen über

  • einen guten Realschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Interesse
  • Engagement, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit
  • Interesse, in einem international ausgerichtetem Team zu arbeiten

Fortbildung- und Weiterbildung

Elektronikern für Geräte und Systeme stehen neben vielen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung und Spezialisierung auch die Aufstiegsfortbildungen mit den Abschlüssen Industriemeister und Staatlich geprüfter Techniker offen.